MVS Musikverlag-Versand-Schweizer

Wandern im Zillertal

Sommerzeit - Urlaubszeit 

Hausmusik im Alpengasthaus 'Stilluphaus' - zum Hören bitte anklicken!Ruhe und Muße findet man beim Wandern über steile Berghänge und durch romantische Alpentäler. Das Team vom SportlerTreff genoss eine Woche Urlaub in den Zillertaler Alpen. 

Die Volksmusik darf dabei natürlich nicht fehlen. Bei einer herrlichen Wanderung durch das wild-romantische Stilluptal kehrten wir zu einer kleinen Erfrischung in den Alpengasthof Stilluphaus ein und wurden sogleich mit einem kühlen Radler und gekonnter Hausmusik verwöhnt...
>> Hörbeispiel

Der Gastwirt Herbert Eberl persönlich kümmerte sich nicht nur um das leibliche Wohl seiner Gäste sondern spielte mit seiner Harfe manch bekannte Melodie, darunter sogar den "Zillertaler Hochzeitsmarsch".


Frühstückspension Hauser in AschauDass eine Woche Urlaub in den Bergen sehr abwechlungsreich sein kann, hat uns der Aufenthalt im Zillertal bestätigt.

Unsere Unterkunft, die
>> Frühstückspension Hauser
in Aschau war der ideale Ausgangspunkt für unsere Unternehmungen.













 

Aufstieg durch den WolfsklammObwohl die beiden ersten Tage unserer Urlaubswoche sehr verregnet waren, konnten wir doch starke Eindrücke sammeln. Gleich am Montag durchwanderten wir nach Anraten unserer Hausleute den "Wolfsklamm" in Stans.

Eine beeindruckende Schlucht mit steil abfallenden Felswänden und wildem Wassergetöse.

Nach erfolgreichem und schweiss- treibendem Aufstieg sahen wir bereits das Ziel unserer Tagesreise: Die Benediktinerabtei St. Georgenberg.

Mehr Fotos von dieser Tour in der
>> Fotogalerie

 



Durch den 'Zillertaler Holzweg'Der Dienstag brachte uns erneut Regen, es war aber am Nachmittag etwas freundlicher. So machten wir uns auf und durchwanderten den "Zillertaler Holzweg", ein Naturlehrpfad am Zeller Berg mit herrlicher Aussicht ins Zillertal.

 

Mehr Fotos von diesem Erlebnis in der
>> Fotogalerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Olperer HütteRichtig urig wurde es am Mittwoch, als die Sonne durch die Wolken blinzelte und wir eine herrliche Wanderung beim Schlegeisstausee starteten. Der steile Aufstieg führte uns zu der 2389m hoch gelegenen "Olperer Hütte".

Die Mühen des Aufstiegs hatten sich gelohnt: Ein beeindruckender Rundblick auf die Zillertaler Alpen und eine gemütliche Runde bei der Hütte liessen die Herzen der Wanderer höher schlagen.

Mehr Fotos in der
>> Fotogalerie

 

 

 

 

Blick ins Tuxer TalDie Gondelbahn brachte uns am Donnerstag zur "Sommerbergalm", von wo aus wir unsere nächste Wanderung begannen.

Der ca. 1stündige Aufstieg zum "Tuxerjochhaus" war nach dem gestrigen Bergtripp ein Kinderspiel. So genossen wir den herrlichen Ausblick ins Tuxer Tal und auf den Schlegeis Gletscher.

Der Abstieg nach Hintertux führte uns durch das "Weidental", vorbei an einem imposanten Wasserfall.

Mehr Fotos in der >> Fotogalerie

 

 

 

 

StilluptalDie schönste und romantischste Wanderung machten wir am Freitag durch das "Stilluptal".
Vorbei am Stillupspeicher, der weitgehend vom Gletscherwasser gespeist wird, zieht sich der breite Weg langsam talaufwärts.

Tiefgehende Eindrücke dieser wilden Natur und der Blick auf die schneebedeckten Bergspitzen lassen die üblichen Alltagsgedanken wie Schnee in der Sonne wegschmelzen.
Eine kurze Rast (eigentlich sollten es nur 15 Min. sein - weil es so gemütlich war, wurden daraus 2 volle Stunden!) im Stilluphaus (siehe oben), dann ging es weiter zur Grüne-Wand Hütte.

Mit Worten kann man dieses herrliche Tal nicht beschreiben, lassen Sie sich von unseren beeindruckenden Fotos die intakte Natur "erschauen".

Mehr Fotos in der>> Fotogalerie

______________________________________________________________________________________________________

Sämtliche Fotos in unserer Fotogalerie unterliegen dem Copyright (copyright by MVS). Die Bilder dürfen für private Zwecke heruntergeladen und beliebig weitergegeben werden.
Veröffentlichungen in elektronischen oder Print-Medien nur mit schriftlicher Genehmigung von MVS .